Apple dominiert das mobile Web

Gemäß den (wie immer bei solchen Erhebungen aus Werbenetzwerken) mit Vorsicht zu genießenden Zahlen eines amerikanischen Anbieters für Werbung auf mobilen Websites ist das »Mobile Web« mit 10% iPhone-Marktanteil für Einzelgeräte und fast 5% für den iPod Touch fest in Apple-Hand. Und das iPhone produziert 48% des Traffics in jenem Werbenetzwerk, mehr als RIM (19%), Palm (9%), and Windows Mobile (15%) zusammen.

Als jemand, der lange Symbian-Geräte erleiden musste und kürzlich mit einem iPhone davon erlöst wurde, wundert mich das nicht. Apple mischt die Mobiltelefon-Hersteller auf wie vorher jene von tragbaren Musik-Abspielgeräten. Auch wenn Marketing und »Coolness-Faktoren« bei der Verbreitung solcher Geräte stets eine bedeutende Rolle spielen – das iPhone ist »bedienungsmäßig« so haushoch über den vorher verfügbaren Geräten angesiedelt, dass da garantiert noch mehr »Dominanz« kommen wird. An die Besetzung der Rolle des »iPhone-Killers« durch Android-Geräte oder gar das rundliche Palm-Plagiat glaube ich noch nicht.

Tags: iphone mobileweb


Archiv der alten Version!

v1.zweisprech.de ist das Archiv der ersten Version dieses kleinen Weblogs, das von 2008 bis 2012 betrieben wurde.

Aktuelle Beiträge gibt es in der neuen Version 2 zu lesen!

Kontakt

  • E-Mail: editor(at)zweisprech.de
  • Twitter: zweisprech

Lizenz

Creative Commons License
Die Einträge der Jahre 2008 bis 2012 von v1.zweisprech.de stehen unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland-Lizenz unter folgenden Bedingungen:

zweisprech.de [ Start | Kontakt | Impressum ]
Inhalte lizenziert unter CC 3.0 DE by-nc-sa